Archiv für die Kategorie ‘Kundenhotline’

Montag, 30. April 2012

01805 Nummer bekommen

Im Internet kann man jetzt auch Diamanten kaufen. Nun kauft man einen Diamanten ja nicht jeden Tag, denn wie wir alle wissen, kosten Diamanten viel Geld. Sicher sind diese kleinen Steine, aus zusammengepresstem Kohlestoff, eine sichere Wertanlage in Krisenzeiten, aber ob man diese nun gerade über das Internet kaufen sollte, bleibt abzuwarten.

Auf jeden Fall gibt es im Internet heute fast alles zu kaufen. Die Produkte werden immer ausgefallener und damit beratungsintensiver. Letzteres heißt, dass man um einen guten Telefonsupport nicht mehr umhinkommt. Wer meint, an dieser Stelle sparen zu können, der ist falsch gewickelt. Kunden wollen sich via Hotline vergewissern, ob Menschen hinter der Webseite stehen. Man kauft doch nicht einen Diamanten im Internet, überweist ein Teil des Gelds vorab, der Diamant trifft nie ein und eine Woche später, gibt es die Seite und Firma gar nicht mehr. Ein Anruf über die Kundenhotline kann nicht nur beruhigen, sondern auch Vertrauen schaffen. Und Vertrauen ist wichtig für einen Kauf im Internet.

Wenn man für ein Kleidungsstück ein paar Euros verliert, dann kann man diese eher verschmerzen, als wenn man ein paar tausend Euro für den Kauf eines Diamanten verlieren würde.

Startet man sein Geschäft im Internet, dann benötigt man einen günstigen 0180 Anbieter, der auch eine gute 01805 Nummer bereitstellt. 01805 Nummer bekommen ist recht einfach. Man setzt sich mit einem Anbieter für 0180 Nummern in Verbindung. Lässt diesen eine schöne Sonderrufnummer aussuchen und aufschalten. Sobald der Anbieter das Ok gegeben hat, kann man seine Servicehotline in Betriebt nehmen. Die Nummer mit der 01805 wird groß auf der Internetseite platziert, so dass wirklich kein Kunde verloren gehen kann. Jetzt eine 01805 Nummer bekommen!



Montag, 27. Februar 2012

Premium Nummern einrichten

Wer im Premiumbereich arbeitet, der sollte für seinen Kundenservice Premium Nummern einrichten. Kein Unternehmen hat etwas zu verschenken. Geiz war zwar eine ganze Weile geil, doch schätzen die Verbraucher heute wieder Produkte, die ihren Preis haben. Schon vor hundert Jahren galt die Weisheit: Wer billig kauft, kauft zweimal. Diese Aussage kann zwar nicht eins zu eins auf den telefonischen Kundenservice übertragen, aber ich rufe doch lieber einmal bei einer Hotline an und erfahre dort die benötigte Hilfe, als dass ich mich fünfmal mit einem inkompetenten Kundenberater herum ärgern muss. Premium Nummern sorgen nämlich in den meisten Fällen für einen erstklassigen Kundensupport. Wer im Premiumsegment unterwegs ist, der sollte Premium Nummern einrichten. Die hinter den Premiumnummern stehenden Dienste sollten in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis stehen. Sonst wird die premium Nummer schnelle als Ärgernis empfunden. Wer zahlt, darf eine vernünftige Beratung erwarten.

Mit Hilfe von Premium Nummern können also hochwertige Dienste angeboten werden. Streikt der Drucker oder spielt die Software verrückt, ein Anruf auf der kostenpflichtigen Supporthotline reicht und der Schaden ist schnell wieder behoben. Wir können besonders viele Softwareunternehmen als Kunden verzeichnen. Diese sind nämlich nicht mehr bereit, ihre Dienste kostenlos am Telefon zu erbringen. Teilwiese gehen an einer herkömmlichen Hotline mit einer Ortsnummer ganze Manntage nur für die telefonische Beratung verloren. Mitarbeiter können die Aufträge der Kunden nicht abarbeiten, weil diese dauernd am Telefon langwierige Beratungsleistungen erbringen müssen. Um diesen Zustand wieder in die Wage zu bringen, werden von den Unternehmen Premium Nummern eingerichtet. Bei der Einrichtung von 0900 Premiumnummern sind wir unseren Kunden selbstverständlich behilflich.



Mittwoch, 8. Dezember 2010

Blackberry Service Hotline

Wer kein iPhone hat, nutzt sicher einen Blackberry. Meine Freundin schwört auf ihren Blackberry nicht nur weil die Bedienung einfach zu handhaben ist, sondern auch der Blackberry Service überzeugt.
Ruft man auf der Blackberry Support Hotline an, dann wird einem bei allen Problemen sofort geholfen. Allerdings nur, wenn man einen Blackberry mit Vertrag, wie beispielsweise bei T-Mobil nutzt. Die großen Handyanbieter geben ein Garantie, so dass man bestimmte Fragen über die Hotlinenummern der Anbieter klären kann können. Man sollte sich also an die Hotline seines Mobilfunkanbieters wenden.

Wenn der nicht weiterhelfen kann, dann kann man es hier versuchen:

09001 -40 40 77

Der Anruf kostet 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können davon abweichen.

Der Anrufer wird direkt in das Blackberry Kundenservice Center für Europa nach England durchgestellt. Wer die englische Sprache beherrscht, ist klar im Vorteil. Diese Nummer ist jedoch keine offizielle Blackberry Service Hotline, sondern vielmehr eine Auskunftsnummer.

Dann gibt es noch eine 01803 Nummer, da landet man allerdings bei der Telekom, die einem nur teilweise weiterhelfen kann. Für gerademal neun Cent pro Minute bekommt man trotzdem einen guten Service. Bei Fachfragen muss man sich allerdings an den Hersteller wenden, doch leider verfügt Blackberry Deutschland nicht über eine kostenlose 0800 Supporthotline. Dafür steht für die Kunden der Online-Support bei Blackberry im Vordergrund. Doch bis man sich da zu Recht gefunden hat, kann man mit einer Telefonnummer deutlich mehr erreichen.

Das Unternehmen sollte wirklich mal darüber nachdenken, ob es nicht für seine deutschen Kunden eine Hotlinenummer einrichtet. Andere Smartphone Hersteller machen es vor!

Für ältere Blackberrynutzer ist der Online-Support äußerst schwierig zu bewerkstelligen.
Nur wer der englischen Sprache mächtig ist, kann sich an die englischsprachige Servicenummer wenden.

Die internationale Blackberry Hotline ist folgende: 0800 227 25 37

Leider können Kunden ohne gute Englischkenntnisse ihre Fragen auf dieser Hotline nicht klären lassen. So muss man sich leider bei Fragen zur Blackberry Garantie, Blackberry Reparatur und zu Blackberry Ersatzteilen mit der komplizierten Online-Hilfe herumschlagen.

blackberry handySelbst Fragen zu den verschiedenen Blackberry Produkten wie zum Beispiel dem Blackberry Torch Support, Blackberry Curve oder dem Blackberry Playbook Support können nur Online gestellt und beantwortet werden.
Dieses Verfahren ist wirklich umständlich. Der Kunde sollte immer die Wahlmöglichkeit haben. Wer die Online-Hilfe nutzen will, soll dies tun und wer lieber einen telefonischen Ansprechpartner haben möchte, der muss eine Telefonhotline nutzen können. Doch leider gibt es keine deutsche Kundenhotline, was einfach schade ist.



Donnerstag, 4. November 2010

Medion Hotline kostenlos

Die Medion AG vertreibt seit gut zwanzig funktionale Produkte aus den Bereichen Multimedia, Computer, Unterhaltungs- und Haushaltstechnik sowie Kommunikationstechnik. Sämtliche Medio-Produkte sind von hervorragender Qualität und stehen in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Ich kann mich noch gut darin erinnern, als es die ersten Super-Rechner von Medion zum Top-Preis beim Aldi gab. Dafür stand man selbst als Student früh auf, um eines dieser heißbegehrten Teile zu ersteigern.

Medion
beginnt erst mit der Produktion, wenn die Bestellungen aus dem Großhandel vorliegen. Somit entstehen keine Lagerkosten und Medion kann diesen Kostenvorteil an die Verbraucher weitergeben. Dieses Prinzip stellt zudem sicher, dass Medion-Produkte immer aktuell sind.

Großen Wert legt Medion auf einen Top-Kundenservice. Für Kunden, die Medion-Produkte beim Händler erworben haben, steht eine Auswahl von verschiedenen Medion Hotlinenummern bereit. Medion fungiert quasi als Kundendienstleister der großen Handelsketten.

Der After-Sales-Service wird über eigen Call Center abgewickelt. Damit ist für den Verbraucher die Sicherheit gegeben, dass er auf kompetente Ansprechpartner trifft, die aufgrund umfangreicher Produktschulungen in der Lage sind, sämtliche Fragen zu den verschiedensten Medion-Produkten beantworten können.

Die Medion Hotline ist an 365 Tagen im Jahr geschaltet. Um es an dieser Stelle vorweg zunehmen, die Medion Hotline ist nicht kostenlos. Sonst würde man einfach viel zu lange auf einen Ansprechpartner warten müssen.
Die Hotlines von Medion sind wie folgt aufgeteilt:

Medion Hotline Multimedia-Produkte

01805 633 466

Medion Hotline Elektronik

01805 633 633

Beide Servicenummern kosten lediglich 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz und vom Handy maximal 42 Cent pro Minute.

Wenn die Garantie abgelaufen ist, gibt es eine Premium Hotline:

09001 633 466

Der Anruf kostet nur 1,19 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobil abw.

Wir haben alle drei Medion Servicetelefonnummern getestet und wurden auf jeder Hotline immer schnell und gut beraten.

Medion



Donnerstag, 14. Oktober 2010

Abzocke mit Apps

Abofallen im Internet waren gestern, heute steht die Abzocke mit Apps via Handy bzw. Smartphones hoch im Kurs. Mal schnell eine interessante App entdeckt, mit dem Finger berührt und schon rattert der Gebührenzähler. Die Summe bekommt man leider erst mit der nächsten Handyrechnung zu Gesicht, doch dann fällt man aus allen Wolken. So sind monatliche Beträge zwischen 3,99 und 99 Euro keine Seltenheit. Eigentlich hat man gar keinen Vertrag abgeschlossen, denn eine Unterschrift wurde nie geleistet. Trotzdem wird knallhart abkassiert. Die Billinganbieter sitzen meist im Ausland und die Anbieter dieser fragwürdigen Apps ebenfalls. Wendet man sich an seinen Handyanbieter, wird man lediglich darauf hingewiesen, dass bei Nichtzahlung der Rechnung die Sim-Karte gesperrt wird. Ein ungeheuerlicher Vorgang. Doch leider schert es die Mobilfunker einen Dreck, denn sie verdienen als Zwischenhändler prächtig an der neuen Abzockvariante mit. Wenn man sich an der Kundenhotline nicht abwimmeln lässt, wird man an einen Billinganbieter in Schweden verwiesen und dieser verweist einen dann wiederum an einen Apps-Anbieter auf den Bahamas. Viel Spaß beim Klagen, lautet in diesem Fall die freudige Botschaft.

Wie kann man sich gegen diese neue Form der Massenabzocke wehren?
Beim Abschluss eines Internetabos, welches ebenfalls ohne Unterschrift zustande gekommen ist, konnte man die Sache aussitzen. Man hat einfach die Mahn- und Drohschreiben ignoriert und die ganze Angelegenheit förmlich ausgesessen. Doch diese Methode klappt bei den Mobilfunkern nicht, denn die sperren einfach mal das Handy, wenn man die Zahlung verweigert. Und wie wir alle wissen, ist eine Handysperre äußerst unangenehm. Ein Patenrezept habe ich auch nicht parat, aber ich kann nur jedem dringend empfehlen, sich dreimal zu überlegen, worauf er klickt und was er klickt. So eine ungewollte App bekommt man nur schwer wieder von seiner Telefonrechnung runter. An wen soll man auch einen Widerruf richten? Zumal man die Abbuchung immer erst vier Wochen später erfolgt? Wirklich ein schwieriges Thema. Man kann nur hoffen, dass diese Grauzone auch Frau Aigner bald zur Kenntnis nimmt und zum Schutz der Verbraucher tätig wird. Bis dahin heißt es, Finger weg, von Mobilwerbung und Sinnlosapps.



Montag, 27. September 2010

Telefonhotlines – Warteschleife künftig kostenfrei

So sieht es jedenfalls die Bundesregierung vor, die bis Mai 2011 ein Gesetz auf den Weg bringen will, das kostenfreie Warteschleifen bei Telefonhotlines vorsieht. Nur leider gibt es da ein Problem und dieses ist technischer Natur und muss unbedingt von den Mobilfunkanbietern gelöst werden. Prepaid Kunden erhalten nämlich keine Rechnung, denn es wird einfach das Guthaben vertelefoniert. Wer soll nun die Kosten einer eventuellen Wartezeit am Telefon übernehmen? Aus diesem Grund warnt die Wirtschaft davor, dass insbesondere Prepaidkunden bestimmte Mehrwertdienste nicht mehr nutzen könnten. Wer also künftig eine 09005 Nummer anrufen möchte, könnte diesen Mehrwertdienst unter Umständen nicht mehr in vollen Zügen genießen. Betroffen wären dann rund sechs Millionen Kunden. Um den Prepaidkunden weiterhin die Möglichkeit zur Nutzung interessanter und aufregende Mehrwertdienste einzuräumen, müssen Millionen in die Umstellung der vorhandenen Billingsysteme investiert werden. Viele Unternehmen mit Mehrwertnummern im Einsatz, die einfach benötigt werden, damit die Verbraucher beispielsweise weiterhin billig quer durch Europa fliegen können, werden diese Kosten auf ihre Kunden umlegen.

Von der Sache her hätte es gar nicht so weit kommen müssen, denn wenn man die Anrufer unverzüglich zu einem Mitarbeiter im Unternehmen durchgestellt hätte, wäre es in Deutschland nie zu einer solchen Diskussion gekommen. Hier haben also die Unternehmen geschlafen, denn diese hätten einfach mehr Mitarbeiter für ihre Servicecenter bereitstellen müssen. Also muss man sich nicht wundern, wenn die Verbraucherschützer auf die Idee kommen und die Wartezeit in Telefonhotlines testen. Lässt man den Verbraucher wirklich länger als eine Minute in der Leitung warten, ist das kein guter Kundenservice mehr. Von daher ist die Neuregelung durchaus sinnvoll, weil durch diese das Image der Servicerufnummern wieder verbessert werden kann.



Freitag, 23. Juli 2010

dkb Servicenummer

Eine günstige Kontoverbindung gibt es derzeit bei der DKB Bank. Bevor ich mich für eine neue Bankverbindung entscheide, möchte ich wissen, wer hinter dieser Bank steckt und ob im Ernstfall mit Geld gerettet werden kann oder nicht. Nach einigen Recherchen habe ich herausgefunden, dass die Deutsche Kreditbank (DKB) ein Unternehmen der Bayerischen Landesbank ist. Diese Bank geriet während der Finanzkrise durch dubiose Geschäfte in Österreich ins straucheln, aber Landesbank bleibt eben Landesbank und kann daher fast immer auf Staatshilfe hoffen. Für ein kostenloses Girokonto ist die DKB auf jeden Fall zu empfehlen, denn für eine Kontoverbindung mit der DKB Bank spricht auch, dass sich bereits über 1,9 Millionen Kunden für das kostenfreie Girokontopaket DKB-Cash überzeugen ließen.

Aus diesem Grund hat sich die DKB etwas besonderes einfallen lassen und eröffnet jedem Antragsteller die Chance, dass er der 2 Millionste DKB-Kunde wird und dafür 500.000 Meilen von Miles & More ergattern kann. Da ich kaum noch mit der Lufthansa fliege, ist dieses Angebot für mich uninteressant. In Zeiten von easyJet und AirBerlin hat man zum Glück gute Alternativen zur teuren Lufthansa. Bei der Lufthansa habe ich noch nie einen Flug für 99 Euro bekommen können. Wer viel Lufthansa fliegt, kann die Meilen gern mitnehmen, mich interessieren eher die Gebühren. Deshalb zurück zum Girokonto, denn bei diesem gibt es fast alles für lau. Das Internet Konto kostet null Euro. Mit der DKB VISA Card kann man weltweit an fast jedem Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Wer ein Guthaben auf seiner DKB VISA Card hat, bekommt dieses ab dem ersten Euro mit 1,65 % p.a. verzinst. Für das Guthaben auf dem Internetkonto gibt es allerdings nur schlappe 0,5 % p.a. Nicht viel, aber immerhin. Eine DKB VISA Card für den Partner gibt es dafür wieder für null Euro. Die Kreditkartenabrechnung und den Kontoauszug gibt es monatlich und nur online, was für uns digitale Menschen kein Problem darstellt.

Wer mit Fragen belastet ist, kann sich diese, an der von uns getesteten Hotline, beantworten lassen. Die Mitarbeiter verstehen ihren Job und sind Serviceorientiert. Die DKB Servicenummer lautet:

01803 – 120 300

und kostet lediglich 9 Cent pro Minute. Man kommt sehr schnell dran. Wer im Ausland ist, der kann die DKB über die Hotline Nummer

0049 30 33 02 34 44

erreichen.

Sollte man seine DKBVISA Card verloren haben, dann bitte sofort die

0049 116 116

zur Kartensperrung anrufen.



Dienstag, 29. Juni 2010

zalando Service Hotline

Meine Freundin hat ein neues Hobby. Sie bestellt jetzt alles bei zalando, dem Online-Shop für Schuhe und Mode in Deutschland. Eigentlich hatte sie ja immer ihre Standardseiten, aber dann hat sie eine Fernsehwerbung wahrgenommen, wo ein Typ die Schuhpakte für seine Freundin von zalando an der Tür entgegen nehmen muss und hat seit dem eine neue Lieblingsseite. Der Schuhschrank ist allerdings schon recht voll, trotzdem wird munter weiter bestellt. Frauen brauchen eben Schuhe und Männer ihre Autos. Sie setzte sich nach der Werbung direkt an den Rechner und suchte die Seite von Zalando auf. Der Shop ist übersichtlich und aufgeräumt, frau findet alles, was sie finden möchte. So soll es sein, schließlich wollen die Macher mit ihrem Online-Portal auch Geld verdienen. Frauen sind ohnehin die perfekte Zielgruppe, wenn es um Shoppen im Netz geht. Meine Freundin hat auch gleich ein Paar Schuhe gefunden, die sie schon sooo lange gesucht hat. Wenige Sekunden später waren sie im Warenkorb.

Damit war aber noch lange nicht Schluss. Sie fand tatsächlich noch ein Paar Schuhe für den Sommer sozusagen. Endlich sendete sie ihre Bestellung ab. Die Ware wurde ohne Versandkosten geliefert. Da können sich die anderen Shoppingclubs mal ein Beispiel nehmen. Auf deren Rechnung werden die Versandkosten in Höhe von bis zu 6,90 Euro geschickt verschleiert, in dem man den empfohlen Verkaufspreis des Herstellers und den Verkaufspreis des Shoppingclubs in Relation setzt. Dann hat man auf dem Papier ordentlich was gespart und die Versandkosten treten automatisch in den Hintergrund. Schwarz auf weiß macht sich eben immer gut. Meine Freundin bevorzugt Online-Shops ohne Versandkosten und mit einer kostenfreien Servicehotline. Ein Paar der bestellten Schuhe hat nicht gepasst. Da hat sie schnell die kostenlose Kontaktnummer

0800 240 10 20

von zalando angerufen und die Rücksendung geklärt. Die passenden Schuhe wurden übrigens nachgeliefert. Super Service. Bald müssen wir einen neuen Schrank kaufen.

Zalando Service Hotline

0800 240 10 20