Archiv für den Monat März 2010

Donnerstag, 18. März 2010

0800 registrieren

Heute wollte ich für einen Kunden zwei 0800 Nummern registrieren. Der Kunden hat sich zwei 0800 Wunschnummern bei der BNTZA erfragt und wir sollten diese dann für ihn bestellen. Da wir aber vor jeder Registrierung noch einmal eine Überprüfung vornehmen, rufen wir bei der Vergabestelle der Bundesnetzagentur für 0800 Nummern an. Wir müssen uns nämlich vergewissern, ob die vom Kunden angegebenen Wunschnummern wirklich noch frei sind. Sobald wir nämlich einen falschen 0800 Antrag vorbereiten und dieser dann an die BNTZA weitergeleitet wird, kann dieser abgelehnt werden. Die Ablehnung kostet den Kunden dann gleichmal fünfzehn Euro. Da es sich hier um zwei 0800 Servicenummern handelt, muss unserer Kunde dreißig Euro bezahlen. Insofern tätigen wir vor jeder 0800 Registrierung immer einen 0800 Check.

Einfacher bzw. wesentlich kürzer ist die ganze Prozedur beim 0900 registrieren. Da klickt man sich einfach auf die Seite der Bundesnetzagentur bis zur Rubrik Nummernabfrage durch und kann dann auf dem Suchfeld nach freien 0900 Nummern oder nach bereits vergebenen 0900 er Nummern suchen. Dies erleichtert unsere Arbeit ungemein.

0180 registrieren geht ebenso einfach wie bei 0900 Nummern. Doch warum ist das so, werden sich jetzt einige Leser fragen? 0800 Nummern gehören zu den gebührenfreien Rufnummern. Der Anrufer zahlt nichts und der 0800 Anbieter übernimmt die Anruferkosten. Wenn man nun auf die Idee kommt, eine 0800 zu registrieren, dann kann man seine 0800 Wunschrufnummer auch anrufen. Ist diese geschaltet, geht der Ruf ab, ist die 0800 Servicenummer nicht geschaltet, geht der Ruf ins Leere. Die Kosten für den Anruf trägt der 0800 Anbieter. Um dies zu vermeiden, muss man den telefonischen Weg über die Bundesnetzagentur gehen. Die 0800 Nummern waren übrigens frei und werden jetzt für unseren Kunden bestellt. 0800 registrieren gern mit uns.



Dienstag, 16. März 2010

Einrichtung gebuehrenfreie Nummer

Die Einrichtung einer gebührenfreien Nummer ist heute ein Kinderspiel. Wenn man zehn Jahre zurückdenkt, dann war die Einrichtung einer gebührenfreien Nummer kompliziert und sehr kostspielig. Große Provider haben sich damit vor zehn Jahren eine goldene Nase verdient. So wurden nur für die Nutzung einer 0800 Nummer pro Monat 2.000,00 DM fällig. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, zweitausend Markt nur dafür, dass man eine gebührenfreie Nummer betreibt. Darüber hinaus hat der Provider noch die Verbindungkosten pro Minute in Rechnung gestellt. So konnte dieser gleich an zwei Stellen Kasse machen: einmal an der lukrativen Monatsgebühr und einmal an den Minutenpreisen. Zum Glück gehören diese Zeiten der Vergangenheit an. Heute zahlt man höchsten noch für die Einrichtung der gebührenfreien Nummer ein paar Euro. Die 0800 Servicenummer muss vor Einrichtung erst einmal erworben werden. Dafür fallen einmalige Kosten an. Da es hier um die Einrichtung einer gebührenfreien Nummer geht, kommt logischerweise nur eine 0800 Freecall Nummer in Betracht. Diese Servicenummer ist für den Anrufer immer und zu jeder Zeit gebührenfrei. Unternehmen setzen auf gebührenfreie Nummern, wenn neue Produkte eingeführt oder eine Servicehotline aufgebaut werden soll.

Einrichtung gebuehrenfreie Nummer

Mit einer gebührenfreien Telefonnummer zeigt man sich als Unternehmen von seiner besten Seite. Es ist nicht alltäglich, dass man als Unternehmer die Anruferkosten seiner Kunden übernimmt. Man weiß im Vorfeld ja nie, wie lange die Gespräche ungefähr dauern. Da gibt es nämlich immer wieder Anrufer, die auf einer gebührenfreien Hotline erst einmal ihre ganze Lebensgeschichte ausrollen. An dieser Stelle sind dann die Call Center Mitarbeiter gefragt, dass man solche Anrufer schnell ans Ziel führt und das Gespräch nett aber bestimmt beendet.



Montag, 15. März 2010

Servicerufnummern sofort

Wenn es um Servicerufnummern sofort geht, dann sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. 0800 Hotlines können wir ihnen sofort bereitstellen. Die Bereitstellung von 0800 Nummern für Werbeaktionen kann binnen weniger Minuten erfolgen. Wir halten für unsere Kunden immer ein paar schöne 0800 Servicenummern vor, die bei Bedarf sofort geschaltet werden können. In der Praxis benötigt fast jede Werbeagentur Servicerufnummern sofort. Mittels verschiedener Servicerufnummern kann man nämlich den Erfolg der Kampagne besser messen und auswerten. In Gebieten, in denen kein Verbraucher auf die Werbung reagiert hat, loht sich die Schaltung einer solchen Werbung künftig nicht mehr.

Doch wie funktioniert eigentlich eine Kampangenmessung? Nehmen wir das Beispiel Cityposter. Das sind die großen Werbetafeln, die entweder an Häuserwänden oder als Standalone-Lösungen im Straßenbild zu finden sind. Diese Werbetafeln werden von großen Vermarktungsfirmen an ihre Kunden vermietet. Diese Kunden lassen über ihre Werbeagenturen entsprechende Werbetafeln buchen und können so weit sichtbar Aufmerksamkeit für ein neues Produkt erzeugen.

Da unser Land sich bekanntlich zwischen Nord/Süd und wischen Ost/West unterteilt ist, kann man die Werbetafeln je nach Region mit unterschiedlichen 0800 Servicerufnummern versehen. Insofern wird jeder relevanten Region eigene Servicerufnummer zugeteilt. Über unser Onlinetool kann man dann die Zahl der Anrufer je nach Region anhand der unterschiedlichen Servicerufnummern steuern und detailliert auswerten. Da solche Aktionen oft in letzter Minute geplant werden, können wir mit bestimmten Servicerufnummern sofort aushelfen. Wenn man aber kostenpflichtige Servicerufnummern benötigt, dann müssen wir diese erst für unsere Kunden bei der Bundesnetzagentur bestellen. Dieser Prozess läuft nicht sofort ab, sondern dauert ein paar Tage. Insofern sind Servicerufnummern sofort nur eingeschränkt schaltbar.



Donnerstag, 11. März 2010

Air Berlin Kundenservice

Ich fliege gern mit Air Berlin. Die Mitarbeiter sind nett, man bekommt ein Zeitung und am Ende des Fluges sogar ein kleines Schokoladenherz. Da freut man sich doch als Fluggast auf seine Reise. Da ich sehr viel fliege, ist mir der Service von Air Berlin sehr wichtig. Oft passiert es, dass meine Meetings länger als vorhergesehen dauern, so dass ich meinen gebuchten Air Berlin Flieger nicht mehr erreiche. Dann wende ich mich an die Hotlinenummer von Air Berlin, die ich zum Glück im Kopf aber auch zur Sicherheit in meinem Handy gespeichert habe und rufe beim Serviceteam von Air Berlin an. Die buchen mich auf eine neue Maschine.

Man kann aber auch diese Nummer anrufen, die ebenfalls zum Air Berlin Kundenservice führt:

01805 – 99 22 30

(14 Cent/min. aus dem deutschen FN; mobil max. 42 Cent/min.)

Wer es eillig hat, ruft diese, nicht offizielle Auskunftsnummer, an. Wer Zeit hat, kann auch auf der Air Berlin Seite nach der offizielen Kundenhotline suchen, aber wie gesagt, diese Nummer führt auch zum Ziel.

Für diesen Vorgang fällt eine geringe Umbuchungsgebühr an, die ich aber gern bezahle. Gut ist auch der Air Berlin Service am Flughafen selbst. Da kann man einfach zum Schalter gehen und fragen, wann die nächste Maschine wohin geht. Ist noch ein Platz frei, kann man sich ohne Problem in kürzester Zeit auf die Maschine buchen lassen. Insofern funktioniert bei der Air Berlin der Telefonservice genauso gut, wie der Service am Flughafen. Air Berlin ist eben ein Service orientiertes Unternehmen.

Air Berlin Hotline:

www.airberlin.de

Auch die Mitarbeiter an der 01805 Hotline sind stets freundlich und können einfach immer weiter helfen. Ich bin mit Air Berlin noch immer von a nach b gekommen. Längere Wartezeiten gab es nur, wenn das Wetter verrücktspielt. So wie es in diesem Winter oft der Fall war. Bei diesen Temperaturen und dem vielen Schnee kann selbst der beste Service versagen. Da kann man die Air Berlin Servicenummer anrufen solange man möchte, es geht einfach nichts. Man muss warten bis das Schneetreiben vorbei ist. Zum Glück steht der Frühling vor der Tür. Im Frühling macht das Fliegen einfach mehr Spaß. Air Berlin fliegt übrigens auch nach Sylt. Sylt Flüge mit Air Berlin sind ein Erlebnis.



Dienstag, 9. März 2010

Sonderrufnummern anmelden

Bekanntermaßen statten wir Unternehmen, Webshopbetreiber, Kliniken, Versicherungen und Finanzinstitute mit Sonderrufnummern aus. Wir sind aufgrund unserer Technik dazu in der Lage, sämtliche, von unseren Kunden gewünschten Abläufe in die Tat umzusetzen. Dies unterscheidet uns von unseren Konkurrenten. Wir reden nicht viel, wir lassen unseren Service und unsere Technik sprechen. Unsere IT-Abteilung hat in den letzten zwei Jahren fast ununterbrochen an der Weiterentwicklung eines neuen Online-Tools zur Selbstverwaltung von Sonderrufnummern und Mehrwertdiensten gearbeitet. In die Programmierung sind Kundenwünsche selbstverständlich mit eingeflossen. Wir haben unser Tool so aufgesetzt, dass fast alle Kundenwünsche damit erfüllt werden können. Egal welches Unternehmen mit unserer Software auch arbeitet, mit ein paar Klicks kann man jede beliebige Statistik abrufen, Zielrufnummern ändern, Wahlwiederholer erkennen oder Qualitätsanalysen durchführen. Ein Traum für jeden Call Center Dienstleister. Nur wer über die richtigen Statistiken verfügen kann, ist in der Lage, sein Call Center effektiv zu steuern.

Ein neuer Kunde der TC30 ist die eBody GmbH. Ebody ist eine Trainingssoftware zur Gewichtsreduzierung und damit zum abnehmen bestens geeignet. Einige unserer Mitarbeiter sind bereits Mitglied bei eBody und konnten mit ihren persönlichen Online-Trainer erste Erfolge erzielen. Der Frühling steht vor der Tür und so achtet gerade unsere weibliche Belegschaft wieder verstärkt auf die Figur. Zwei Sonderrufnummern stehen nunmehr den Mitgliedern rund um die Uhr zur Verfügung. Die Sonderrufnummern wurden von uns angemeldet und nach Wünschen von eBody-Mitarbeitern installiert. So können die Mitglieder bei Fragen zu ihrem Trainingsprogramm sofort mit einem eBody-Trainer verbunden werden.

Eigene Sonderrufnummern anmelden gleich hier.



Montag, 8. März 2010

Proinkasso mahnt ab

Heute Morgen rief mich ein Freund ganz aufgeregt an, weil dieser in seinem Briefkasten eine Mahnung der Firma Proinkasso vorgefunden hat. Angeblich habe er an einem Gewinnspieleintragsdienst teilgenommen und sollte nun dafür bezahlen. Allerdings konnte er sich an nichts erinnern und hatte auch nichts unterschrieben. Es soll ja Call Center geben, die Verbraucher anrufen und diesen die Mitgliedschaft in einem Gewinnspieleintragsdienst schmackhaft machen. Davon habe ich auch schon gehört. Doch was passiert da eigentlich genau. Am Telefon Daten abgefragt, die dann vielleicht bei irgendwelchen Gewinnspielen eingetragen werden. Dafür wird eine Gebühr fällig. Davon wissen nur die wenigsten Verbraucher etwas. Erst wenn eine Mahnung, beispielsweise von Proinkasso ins Haus flattert, beschäftigt man sich mit dieser Thematik eingehender. Proinkasso sitzt in Neu-Isenburg und ist auf das Inkassogeschäft spezialisiert. Die Call Center werden wahrscheinlich die Daten der säumigen Zahler an Proinkasso weiterreichen. Hier wird dann die Maschine in Gang gesetzt, bis man dann eine Zahlungsaufforderung im Briefkasten hat. Ich teilte meinen Freund mit, dass er sich davon nicht einschüchtern lassen solle. Einfach aussitzen. Lass die Jungs schreiben und drohen, am Ende des Tages müssen sie dir einen unterschriebenen Vertrag vorlegen. Da du nichts unterschrieben hast, haben sie Pech gehabt. Lass dich nicht verrückt machen, die Schreiben hören nach ein paar Monaten auf. Bloß nicht zahlen, ist mein Ratschlag. Wenn einer was von Dir will, soll das der Richter entscheiden, ob sein Anliegen rechtens ist oder nicht. Doch davon gehe ich nicht aus. Also aussitzen und abwarten. Sollte dich ein Mahnbescheid erreichen, dann bitte einfach den Widerruf ankreuzen und absenden. Der Gegner ist immer in der Beweispflicht. Er soll dir einen unterzeichneten Vertrag vorlegen.

Soweit ich recherchieren konnte, soll die Proinkasso nach Medienberichten aus dem Verband der Inkassounternehmen ausgeschlossen worden sein. Zahlt nicht, wartet ab. Ohne Unterschrift, keine Zahlung ganz einfach.



Montag, 8. März 2010

0800 Nummern buchen

Es gibt wirklich Leute, die uns nach Alternativen für 0800 Nummern fragen. Wir wissen dann nicht, ob diese Frage wirklich ernst gemeint ist, denn Anrufe auf 0800 Nummern sind grundsätzlich kostenlos. Insofern ist es für uns unverständlich, warum man, wenn man 0800 Nummern wahrnimmt, nach Alternativen suchen muss. Dies ist nicht notwendig. 0800 Nummern sind sowas von verbraucherfreundlich, etwas Besseres gibt es nicht in diesem Bereich. Der Kunde kann kostenlos mit dem Unternehmen oder dem Dienstleister in Kontakt treten. Egal ob es sich um eine neue Produkteinführung handelt oder um eine Probandensuche der Pharmaindustrie, wenn Anzeigen mit 0800 Nummern ausgestattet sind, dann können sie dort unbedenklich anrufen. Und anrufen heißt im Fall von 0800 Nummern, sie können sofort zum Hörer greifen und müssen nicht erst im Internet nach Alternativen suchen.Aus diesem Grunde gehen immer mehr Unternehmen dazu über und wollen 0800 Nummern buchen.

Die Kosten werden immer von den Firmen übernommen, welche die 0800 Nummern für ihre Werbekampangen einsetzen. Sollte sie nur ein Handy zur Hand haben, dann können sie auch von diesem 0800 Nummern kostenlos anrufen, denn auch die Handykosten werden von dem 0800 Nummern Anbieter übernommen. Sie können also sofort drauflos telefonieren, es kostet sie keinen Cent. Sparen sie sich also die langwierige Suche nach Alternativen.

Es gibt keine bessern Alternativen zu 0800 Nummern als die 0800 Nummer selbst. Auch wenn sie eine Flatrate haben, zahlen sie für diese Flatrate jeden Monat ein paar Euro. Bei 0800 Nummern zahlen die Anrufer nichts. So kann ich beispielsweise von meinem Prepaid-Handy ohne Guthaben immer 0800 Nummern anrufen. Sollte der 0800 Handyanruf einmal nicht funktionieren, dann liegt das daran, dass der 0800 Betreiber seine 0800 Nummern für Anrufe aus dem Handynetzen gesperrt hat. In der Regel funktionieren 0800 Nummern eigentlich immer.



Samstag, 6. März 2010

Servicenummer 0180

Jeder der eine Servicenummer 0180 in Betrieb hat, sei noch einmal von unserer Seite darauf hingewiesen, dass diese Servicenummern einer neuen Preisauszeichnungspflicht unterliegen. Ab 1. März 2010 müssen die maximalen Mobilfunkpreise angegeben werden. So kostet der Anruf einer Servicenummer 0180 vom Handy aus nur noch maximal 42 Cent die Minute. Für die Verbraucher eine erhebliche Erleichterung, denn die Mobilfunker haben an den Servicenummern 0180 jahrelang ordentlich verdient. Insofern war die Begrenzung seitens des Gesetzgebers notwendig, um den Verbraucher vor solchen Abzock-Maßnahmen zu schützen.

Bis zum 1. März 2010 konnte man in der Preisauszeichnung anmerken, dass bei 1080 Anrufen vom Handy abweichende Preise anfallen würde. Eine Begrenzung existierte nicht. Diese anzugeben ist nun Pflicht und muss deshalb ab sofort in der Preisangabe enthalten sein. Insofern muss jetzt immer folgender Zusatz geschrieben werden: max. 42 Cent/Min. Mobil. Mit dieser Angabe wird dem Anrufer bewusst und gleichzeitig versichert, dass der Anruf einer Servicenummer 0180 nur noch maximal 42 Cent pro Minute aus den Mobilnetzen kosten darf. Dieser Tarif ist für sämtliche Mobilfunker bindend. Vor dieser gesetzlichen Neuregelung konnten insbesondere die Prepaid Anbieter ordentlich abkassieren. Damit ist nun endgültig Schluss.

Achten Sie bitte auf die neue Preisangabe. Erste Kunden haben uns bereits darüber informiert, dass sie von Konkurrenten eine Abmahnung wegen der fehlenden neuen 0180 Preisangabe erhalten haben. In so einem Fall sollte man die Abmahnung ignorieren und einfach sagen, dass sich die Preisänderung mit der Abmahnung überschnitten hat. Lassen Sie es auf einen Prozess ankommen. Dabei einigt man sich, wenn überhaupt, in der Mitte der Abmahnkosten. Falls man ein Schreiben der BNTZA im Briefkasten wegen fehlender oder falscher Preisangabe vorfindet, dann einfach die neue 0180 Preisangabe vornehmen und diese dann der BNTZA einem Zweizeiler mitteilen.

Die Preisangabeänderung gilt nur für Sondernummern 0180. 0800 oder 0900 Nummern sind davon nicht betroffen. Hier bleibt alles beim Alten. Es ändert sich nur die Preisangebe bei Serviceummern 0180 im Bereich Mobilfunk.

Für die Sonderrufnummer 01805 kann diese wie folgt lauten:

14 Cent/Min. dt. FN; max. 42 Cent/Min. Mobil



Freitag, 5. März 2010

kostenfreie Telefonnummern

Wenn man sich mit kostenfreien Telefonnummern beschäftigt, dann sucht man eine Telefonnummer, die man kostenfrei anrufen kann. Von diesen kostenfreien Nummern gibt es hierzulande nur eine einzige und das ist die 0800 Servicenummer. Telefonnummern, mit welchen man günstig telefonieren kann, findet man dagegen einige. Jedoch fallen hier immer ein paar Cent pro Minute an. In der Regel handelt es sich um sogenannten Call-by-Call Nummern.

Man wählt eine bestimmt Nummer vor einer Telefonnummer und bekommt dann eine günstige Verbindung vermittelt. Solche Billigvorwahlen lohnen sich jedoch nur noch für Auslandstelefonate in exotische Länder. Wer beispielsweise oft nach Kasachstan telefoniert, ist mit einer Billigvorwahl besser gestellt als mit dem herkömmlichen Tarif seines Telefonanbieters. Diese Billiganbieter sind aber auch nicht von gestern. So können sich die Verbindungspreise von Stunde zu Stunde ändern. Aus diesem Grund sollte man immer genau auf die Preisansage achten. Viele Verbraucher gewöhnen sich an eine bestimmte Vorwahl und merken gar nicht, wenn der Anbieter den Preis geändert hat. Dann kann sich die Telefonrechnung schon mal verdoppeln.

Hier Klicken II ➤ ➤ kostenfreie Telefonnummern einrichten

Die Billiganbieter fahren teilweise Aktionen, um auf sich und ihre Billigvorwahl aufmerksam zu machen. Dann kann man an bestimmten Tagen kostenfrei telefonieren. Man hat dann zwar eine kostenfreie Telefonnummer zur Hand, die aber nach Ablauf der Aktion wieder Geld kostet. Deshalb muss man bei Billigvorwahlen immer wachsam sein.

Eine wirklich kostenfreie Telefonnummer ist nur die 0800 Nummer. Diese Servicenummer ist immer kostenfrei zu erreichen. Wenn man im Straßenbild kostenfrei Telefonnummern entdeckt, dann handelt es sich immer um 0800 Nummern. Nur diese Rufnummern sind dauerhaft kostenfrei zu erreichen. Eine 0800 buchen ist kein Problem, denn darum kümmert sich ihr 0800 Servicenummern Anbieter.



Donnerstag, 4. März 2010

Servicenummern Luxemburg

Luxemburg ist unser kleines Nachbarland, welches mehr durch seine Bankgeschäfte und deutsche Steuersünder in der Vergangenheit in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gelangt ist. Nun kann man sagen, selbst schuld, wer sein Geld nach Luxemburg bringt, muss mit solchen Konsequenzen rechnen. Ich persönlich würde es nicht machen. Heute ist alles so vernetzt, da hat man ohnehin kaum noch eine Chance, etwas zu unternehmen, was einem später nicht auf die Füße falle kann. Am Ende des Tages bekommen sie sowieso alle. Insofern lassen wir unser Geld in Deutschland, zahlen Steuern und haben Ruhe. Allein dieser Stress wäre mir schon unangenehm. Man muss über Frankreich nach Luxemburg einreisen und wieder zurück nach Deutschland fahren. Dann muss man sein Handy komplett ausschalten, selbst die Batterie muss entfernt werden, sonst hat man die Kollegen vom Ortungsdienst immer an der Backe kleben. In der Nähe der Bank stehen deutsche Fahnder und notieren sich jedes Kennzeichen. Diese Dinge wären mir alle zu nervig. In Deutschland leben wir doch alle gut und sicher. Insofern sollte auch jeder ordentlich seiner Steuerpflicht nachkommen.

Außerhalb der Banken existiert in Luxemburg auch noch ein anderes Wirtschaftsleben und so kommt es, dass das eine oder andere Unternehmen Servicenummern für Luxemburg sucht. Wir können Servicenummern für und in Luxemburg schalten. Unsere Online-Applikation funktioniert auch grenzüberschreitend. Wir können jederzeit FreeCall 0800 Nummern und ValueBiz 90Y einrichten. Die Servicerufnummern Luxemburg unterliegen den Richtlinien der luxemburgischen Regulierungsbehörde. Für die Freischaltung von Servicenummern Luxemburg benötigen wir ca. zehn bis fünfzehn Werktage. Die Servicenummer kann auf ein Ziel in Luxemburg oder auf Ziel in Deutschland geroutet werden.